Berichte von der Konferenz «geistlich.emotional.reifen.»


Abschlussbericht: Im Reifekeller mit Pete und Geri Scazzero

Voller Saal von oben bei der Konferenz «geistlich.emotional.reifen.» (© Chrischona International)

Die Konferenz «geistlich.emotional.reifen.» Anfang November 2017 auf dem Chrischona-Campus erlebten rund 630 Christen mit Führungsverantwortung als einen sehr persönlichen Leitungskongress. Hauptanteil daran hatten die Referenten Pete und Geri Scazzero mit ihrer authentischen Art und klaren Botschaft: «Was wir im Inneren sind, prägt das, was wir im Äusseren tun.»

Weiterlesen auf Öffnet externen Link in neuem Fensterchrischona.org


Bericht idea Schweiz: Geistliche und emotionale Reife lassen sich nicht trennen

Pete und Geri Scazzero, Referenten der Konferenz «geistlich.emotional.reifen.» (© Chrischona International)

«Es ist unmöglich, im Glauben Fortschritte zu machen und gleichzeitig emotional unreif zu bleiben», davon ist der New Yorker Pastor und Buchautor («Glaubensriesen – Seelenzwerge») Pete Scazzero überzeugt. Doch viele Menschen - ebenso Christen - seien «emotional tot», sagt Scazzero gegenüber ideaSpektrum. Sie hätten keinen keinen Zugang zu ihrer Gefühlswelt oder unterdrückten diese. «Uns wurde gelehrt, dass man den Gefühlen nicht trauen kann, doch die Bibel fordert uns auf zu lieben», betont der 61-jährige Gründer der «New Life Church» in Queens. «Bei Jesus finden wir die ganze Bandbreite menschlicher Emotionen. Jesus weinte, er machte sich Sorgen, er trauerte.» Scazzero ist überzeugt, dass Jesus uns auch in unserer eigenen Gefühlswelt begegnet und uns darin leiten will: «Gefühle helfen uns, die Stimme Gottes zu erkennen.» 

Weiterlesen auf Öffnet externen Link in neuem Fensterideaschweiz.ch


Tagesbericht 8. November

Geri Scazzero, Referentin der Konferenz «geistlich.emotional.reifen.» (© Chrischona International)

Am zweiten Tag der Konferenz «geistlich.emotional.reifen.» auf dem Chrischona-Campus behandelten die Referenten Pete und Geri Scazzero zwei Themen, die entscheidenden Anteil daran haben, wie eine christliche Leitungsperson ihren Dienst ausübt: Wie sie ihre Ehe oder ihr Singleleben führt und wie sie den Sabbat hält.

Weiterlesen auf Öffnet externen Link in neuem Fensterchrischona.org


Tagesbericht 7. November

Pete Scazzero, Referent der Konferenz «geistlich.emotional.reifen.» (© Chrischona International)

Die Konferenz «geistlich.emotional.reifen.» von Chrischona International und Willow Creek Schweiz hat begonnen. Von den Referenten Pete und Geri Scazzero wollen rund 630 Christen mit Führungsverantwortung mehr darüber erfahren, wie sie emotional gesund leiten können. Am ersten Konferenztag auf dem Chrischona-Campus begegneten sie einem Eisberg, einem Hochhaus und ihrem Genogramm.

Weiterlesen auf Öffnet externen Link in neuem Fensterchrischona.org