Referenten: Pete und Geri Scazzero


Pete & Geri

Pete und Geri Scazzero sind Gemeindegründer, Autoren, Berater und Referenten aus New York. Pete ist als Pastor tätig, Geri als Gemeindemitarbeiterin.
Gemeindegründer: 1987 gründeten Pete und Geri Scazzero die New Life Fellowship Kirche in Queens, New York. Heute treffen sich in dieser multikulturellen Gemeinde Menschen aus 73 Nationen.
Autoren: Pete und Geri Scazzero haben Bücher zu Leiterschaft und Spiritualität veröffentlicht, die auch auf Deutsch erschienen sind. Zum Beispiel: «Glaubensriesen – Seelenzwerge? Geistliches Wachstum und emotionale Reife» (Brunnen Verlag Gießen) oder «Das Paulus Prinzip. Warum Schwäche ein Gewinn sein kann» (Francke Verlag).
Berater: Pete und Geri sind als Ehe- und Familienberater tätig.
Referenten: Pete und Geri Scazzero werden als Referenten zu Konferenzen auf der ganzen Welt eingeladen. In Deutschland und der Schweiz sind sie vom Willow Creek Leitungskongress 2012 in Stuttgart bekannt. Sie sprachen bereits damals über den Zusammenhang zwischen geistlicherm Wachstum und emotionaler Reife.
Pastor: 26 Jahre lang diente Pete Scazzero als Hauptpastor in der New Life Fellowship Kirche, seit 2013 arbeitet er in dieser Gemeinde als lehrender Pastor.


«Der Massstab für unsere Reife ist die Liebe.»

In einem Interview, das im Chrischona-Panorama 4/2017 und im ideaSpektrum Schweiz 30/31.2017 erschienen ist, blickt Pete Scazzero voraus auf die Konferenz geistlich.emotional.reifen. Er lässt durchblicken, worauf sich die Konferenzteilnehmer gefasst machen dürfen und wie seine Reise in eine emotional gesunde Spiritualität begann.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Interview mit Pete Scazzero


Emotionally Healthy Spirituality

Pete und Geri Scazzero haben die geistliche Bewegung «Emotionally Healthy Spirituality» gegründet, die emotionale Gesundheit und geistliches Wachstum der Menschen fördern und in Balance bringen will.
★ Schlüsselerlebnis war eine Krise im Jahr 1996. Pete Scazzero war zwar als Pastor erfolgreich und seine Gemeinde wuchs, aber er strahlte keine Liebe aus, dazu war er viel zu beschäftigt.
★ Das spürte auch seine Frau Geri. Sie erklärte ihm: «Ich werde die Gemeinde verlassen, sie bringt mir den Tod, nicht das Leben.»
★ Das brachte Pete zum Umdenken. Er erkannte, dass er nicht geistlich reif und emotional unreif sein konnte. Daher beschloss er, als Pastor ehrlich und authentisch zu sein.
★ Und er arbeitete an seiner geistlichen Reife, entwickelte Lebensregeln für sich. Seine Spiritualität ist nun geprägt durch genaues Zuhören, konstruktives Konfliktverhalten, gesunden Lebensrhythmus sowie von kontemplativen Momenten.

Opens external link in new windowwww.emotionallyhealthy.org



«Emotional gesund leiten», das Buch zur Konferenz

Buchcover: Scazzero, Pete: Emotional gesund leiten (Brunnen Verlag Gießen)

★ Pete Scazzeros Buch «The Emotionally Healthy Leader» erscheint im Sommer 2017 auf Deutsch im Brunnen Verlag Gießen. Der Titel lautet: «Opens external link in new windowEmotional gesund leiten. Was Sie stark macht für Gemeinde und Beruf.»
★ Darin beschreibt Pete Scazzero seine eigene Geschichte als Leiter und was er für sich und seine Gemeindearbeit auf die harte Tour gelernt hat. Herauskristallisiert haben sich acht Prinzipien, die für seine Aufgabe als Leiter entscheidend sind. Aus diesen Prinzipien speisen sich die Themen der Konferenz geistlich.emotional.reifen.
Alle Teilnehmer erhalten Pete Scazzeros neues Buch an der Konferenz auf St. Chrischona gratis ausgehändigt!